Brand in öffentlichem WC, Grüningerstrasse, Grüt

Am 13. Mai 2024 um 14.37 Uhr wurde die Feuerwehr Gossau aufgrund einer Rauchentwicklung beim öffentlichen WC an einer Bushaltestelle in Grüt aufgeboten. Beim Eintreffen der Feuerwehr hat sich bestätigt, dass im WC-Häuschen ein kleines Feuer ausgebrochen ist. Der Brand wurde schnell gelöscht und die Brandursache wird nun durch die Kantonspolizei ermittelt.

Brand Ökonomiegebäude, Grüningerstrasse, Ottikon

Kurz nach 4 Uhr meldeten Anwohner den Brand einer Scheune in Ottikon. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand die Scheune bereits in Vollbrand. Die Feuerwehr konnte die Flammen unter Kontrolle bringen und verhinderte, dass diese auf die Nachbargebäude übergriffen. Die Scheune, in welcher sich weder Menschen noch Tiere befanden, brannte bis auf die Grundmauern nieder. Neben …

Brand in EFH, Lindenhofstrasse, Grüt

Am Weihnachtsabend kam es zu einem Christbaumbrand in Grüt. Glücklicherweise wurde niemand verletzt und es konnte eine Katze und ein paar Geschenke gerettet werden. Medienmitteilung Kantonspolizei Zürich: Link

Brand Abfalleimer, Mitteldorf, Gossau

Verschiedene in Brand gesetzte Abfalleimer in Gossau haben einen Einsatz der Feuerwehr Gossau und der Stadtpolizei Wetzikon ausgelöst. Die Abfalleimer konnten schnell gelöscht werden und weiterer Schaden dadurch vermieden werden. Zur Sicherheit wurden weitere Abfalleimer im Dorf mit der Wärmebildkamera kontrolliert.

Vollbrand Pferdestall, Langfuhrstrasse, Gossau

Am Sonntagabend erhielten wir die Alarmmeldung dass es in einem Pferdestall brenne. Beim Eintreffen der Feuerwehr stand der Pferdestall bereits im Vollbrand. Benachbarte Gebäude konnten erfolgreich gehalten werden. Danke geistesgegenwärtigem Eingreifen von Anwohnern konnten alle Tiere vor eintreffen der Feuerwehr bereits aus dem Stall gelassen werden. Es wurden keine Personen und Tiere verletzt, das Gebäude …

Brand in Mehrfamilienhaus, Laufenbachstrasse, Gossau

Am Samstagnachmittag wurde die Feuerwehr wegen Rauchentwicklung in einem Mehrfamilienhaus an der Laufenbachstrasse alarmiert. Die Ursache war ein brennendes Elektrogerät im Untergeschoss des Hauses, der Brand konnte schnell gelöscht werden. Anschliessend wurde das Haus mit Lüftern rauchfrei gemacht und mit Hilfe von Wärmebildkameras kontrolliert. Personen wurden glücklicherweise keine verletzt.

Unklare Rauchentwicklung, Grüningerstrasse, Ottikon

Die Feuerwehr Gossau wurde aufgrund von Brandgeruch und leichter Rauchentwicklung alarmiert. Die Glutnester wurden mit Hilfe der Wärmebildkamera schnell lokalisiert und mit Wasser gelöscht. Zur Sicherheit wurde noch eine Brandwache gestellt.

Erkundung unklare Situation, Langweidstrasse, Grüt

Die Feuerwehr wurde von einer aufmerksamen Passantin wegen einer unbewachten, qualmenden Grillstelle in der Nähe der Langweidstrasse aufgeboten. Die Glut in der Grillstelle wurde sicherheitshalber mit etwas Wasser vollständig gelöscht.

Brand in Lagerraum, Tannenbergstrasse, Gossau

Die Feuerwehr Gossau wurde aufgrund eines Brandes an der Tannenbergstrasse alarmiert und ist gemeinsam mit der ADL der Feuerwehr Hinwil, der Kantonspolizei und dem Rettungsdienst ausgerückt. Wir mussten die Tannenbergstrasse aufgrund des Einsatzes temporär für den Verkehr sperren. Nachdem das Feuer nach kurzer Zeit unter Kontrolle war wurde das Gebäude noch mit Lüftern belüftet und …

Brand Anhänger, Grüningerstrasse, Grüt

In Grüt geriet während der Fahrt ein Anhänger in Brand. Der Besitzer löschte den Brand geistesgegenwärtig mit einem Feuerlöscher ab. Wir beendeten seine Arbeit mittels Schnellangriff und kühlten den Anhänger weiter.

Wohnungsbrand, Chapfstrasse, Gossau

Gestern Abend kam es an der Chapfstrasse in Gossau zu einem Wohnungsbrand. Die rasch ausgerückte Feuerwehr Gossau rückte unter Atemschutz zum Brandherd vor und konnte diesen löschen. Es wurden keine Personen verletzt. Die Wohnung ist zurzeit nicht bewohnbar. Im Einsatz stand die Feuerwehr Gossau mit Grossalarm, die Feuerwehr Hinwil mit ADL, ein Rettungswagen von Regio144, …

Brand Gartenhaus/Wohnung/Keller, Bertschikerstrasse, Gossau

Die Feuerwehr Gossau wurde wegen eines brennenden Gartenhäuschens an der Bertschikerstrasse in Gossau alarmiert. Das Feuer war schnell gelöscht, kurz darauf wurden aber weitere Brände in einer Wohnung und im Keller des Hauses entdeckt und umgehend gelöscht. Zudem wurde das verunreinigte Wasser eines Teiches abgepumpt, die Fische & Frösche darin gerettet und wieder frisches Wasser …

Brand Asthaufen, Langweidstrasse, Grüt

In Folge eines brennendes Asthaufens im Wald in der Nähe der Langweidstrasse/Hardstrasse wurde die Feuerwehr aufgeboten. Das Feuer wurde schnell gelöscht und mittels Wärmebildkamera kontrolliert.

Unklare Rauchentwicklung, Freudenbergstrasse, Gossau

Eine Meldung von Rauchgeruch in einer Küche hat einen Feuerwehr-Einsatz ausgelöst. Vor Ort haben wir mit Hilfe einer Wärmebildkamera die Küche kontrolliert und dabei festgestellt dass es sich um einen Fehlalarm gehandelt hat.

Unklare Rauchentwicklung, Hardstrasse, Grüt

Die Feuerwehr wurde aufgrund einer unklaren Rauchentwicklung an einem Waldrand zwischen Grüt und Bertschikon aufgeboten. Vor Ort wurde dann aber festgestellt, dass es sich um ein kontrolliertes Feuer handelt und der Einsatz wurde ohne Massnahmen beendet.

Brand Gebüsch, Fochenmattweg, Grüt

Heute Abend sind wir wegen eines brennenden Gebüschs am Fochmattenweg im Grüt ausgerückt. Das Feuer konnte schnell gelöscht werden, es entstand kein weiterer Schaden.  

Brand in EFH, Weidlistrasse, Grüt

Aufgrund eines Brandes im Dach eines Einfamilienhauses in Grüt wurden wir mittels Grossalarm aufgeboten, so dass fast die ganze Feuerwehr Gossau im Einsatz stand. Zusätzlich haben uns die Feuerwehren Hinwil und Wetzikon mit Personal und Ausrüstung tatkräfitg unterstützt. Während mehreren Stunden haben wir das Feuer von Aussen und Innen gelöscht, die Nachbargebäude gesichert, die Ziegel …

Unklare Rauchentwicklung, Stockenstrasse, Gossau

Wir wurden aufgrund von Rauch respektive eines möglichen Feuers in einer Winde aufgeboten. Der ursprüngliche Verdacht eines (Mott-)Brandes hat sich glücklicherweise nach längerer Suche nicht erhärtet, die Ursache für den Rauch hat sich als ein Feuer auf einem Nachbargrundstück herausgestellt. Wir haben das Gebäude noch mit einem Lüfter entraucht, bevor wir den Einsatz beenden konnten.

Brand in Scheune, Tribelweg, Gossau

Wir wurden aufgrund eines Brandes in einer Scheune in Gossau gerufen. Das Feuer wurde durch uns schnell gelöscht und durch die anschliessende Kühlung mit Wasser sowie Kontrolle mittels Wärmebildkamera konnten wir sicherstellen dass keine Gefahr mehr besteht.

Waldbrand, Schönbüelstrasse, Ottikon

Ein kleineres, unkontrolliertes Feuer im Wald wurde gemeldet und innert kürzester Zeit gelöscht. Anschliessend haben wir mittels Wärmebildkamera die Umgebung nach weiteren Brandnestern durchsucht.

Unklare Rauchentwicklung, Grüningerstrasse, Ottikon

Ein Anrufer meldet Rauch und starken Brandgeruch bei einem Gebäude an der Grüningerstrasse. Bei unserer Ankunft am Einsatzort war aber schnell klar, dass es sich um eine normale Rauchentwicklung im Rahmen des Betriebes der Grastrocknungsanlage handelt.

Unklare Rauchentwicklung, Leerütistrasse, Gossau

Wir wurden wegen einer Meldung über Rauch im Tägernauholz Nähe Leerütistrasse gerufen. Schnell hat sich aber herausgestellt dass es sich dabei um ein kontrolliertes Feuer gehandelt hat und keine Gefahr bestand.

Waldbrand, Fuchsrütistrasse, Ottikon

Wir wurden zu einem Waldbrand in Ottikon gerufen. Kurz nach unserem Eintreffen war aber klar, dass es sich um ein kontrolliertes Feuer im Rahmen von Holzarbeiten handelte und der Waldbesitzer dieses beaufsichtigt hatte.

gelöschter Brand, Grüningerstrasse, Grüt

Beim Brand einer Mikrowelle in einer Küche konnte diese durch die Bewohner rechtzeitig gelöscht werden. Zur Kontrolle wurde die Feuerwehr aufgeboten. Mittels Wärmebildkamera untersuchten wir die Wärmeentwicklung und konnten Entwarnung geben.

Brand im Gewerbegebäude, Mönchaltorferstrasse, Gossau

Meldung über Brand in einem Restaurant. Da zuerst die Einsatzadresse ausserhalb des Gemeindegebiets angelegt worden war, wurde eine andere Feuerwehr alarmiert und danach später an die richtige Einsatzadresse gesendet. Wir wurden mit einer Telefonkonferenz über den Umstand informiert und es begaben sich Offiziere auch an den Einsatzort. Es handelte sich um einen gelöschten Brand und …

Brand im MFH, Grütstrasse, Grüt

Die Meldung von Rauch aus einem Fenster alarmierte am Donnerstag Abend die Feuerwehr Gossau. Glücklicherweise stellte es sich heraus, dass es sich um einen Fehlalarm handelt.

Brand Grill, Tannenbergstrasse, Gossau

Ein Gasgrill fing während dem Grillieren Feuer. Beim Eintreffen der Feuerwehr konnte der Grill bereits mit einem Gartenschlauch gelöscht werden. Wir kühlten den Grill weiter, liessen das Gas ab und kontrollierten mit einer Wärmebildkamera.

unklare Rauchentwicklung, Büelgasse, Gossau

Vom Gaswerk wurde Gas abgefackelt. Dabei handelte es sich um einen kontrollierten Prozess. Die hohe Stichflamme sorgte trotzdem für mehrere Anrufe. Vor Ort gab es keine Intervention für die Feuerwehr.

Brand LKW, Leerütistrasse, Gossau

Ein gemeldeter LKW Brand entpuppte sich glücklicherweise als geplantes Feuer auf einem Feld. Keine Intervention durch die Feuerwehr notwendig

Brand Friteuse, Mönchaltorferstrasse, Gossau

Beim Brand einer Friteuse wurde die Feuerwehr alarmiert. Bis zu unserem Eintreffen wurde die Friteuse schon vorbildlich mit einer Löschdecke gelöscht. Wir entlüfteten die Küche und kontrollierten die Friteuse mit einer Wärmebildkamera.

Brand Hecke, Grütstrasse, Gossau

An der Grütstrasse in Gossau geriet eine Hecke in Brand. Als die Feuerwehr eintraf war die Hecke bereits gelöscht. Wir kühlten noch die angrenzende Holzmauer und kontrollierten die Wärme. Während des Einsatzes wurde der Verkehr auf der Grütstrasse einseitig geführt.

Brand im MFH, Chapfstrasse, Gossau

Der Brand einer Pfanne alarmierte heute Mittag die Feuerwehr Gossau. Vor Ort konnte rasch festgestellt werden, dass die Pfanne bereits vorbildlich mit einer Löschdecke gelöscht wurde.

Flächenbrand, Schönbüelstrasse, Herschmettlen

Ein vermeintlicher Flächenbrand, stellte sich glücklicherweise als kontrollierte Holzerfeuer heraus. Da der Einsatzort auf Gemeindegebiet Bubikon war informierten wir noch einen Offizier der Feuerwehr Bubikon. Sonst keine Intervention der Feuerwehr notwendig.

gelöschter Brand, Grüningerstrasse, Ottikon

Ein Elektrobrand in einem Kochherd ersuchte die Aufmerksamkeit der Feuerwehr. Beim Eintreffen der Feuerwehr war der Brand bereits wieder von selbst erloschen. Die Wärmeentwicklung wurde mit einer Wärmebildkamera kontrolliert und das Haus wurde gelüftet. Keine weitere Intervention notwendig.

Brand im EFH, Gerbelstrasse, Ottikon

Meldung über einen Kaminbrand. Vor Ort stellte sich heraus, dass es eine starke Rauchentwicklung beim Einfeuern eines Ofens gab. Der meldende Passant hat aber auf jeden Fall richtig reagiert und die Feuerwehr alarmiert.

unklare Rauchentwicklung, Grüningerstrasse, Ottikon

Bei der Grastrocknerei wurde uns erneut eine ungewöhnliche Rauchentwicklung gemeldet. Vor Ort stellte sich heraus, dass bei diesem Alarm alles in Ordnung war. Es handelte sich um normale Emissionen der betriebenen Grastrocknerei.

Brand im Industriegebäude, Grüningerstrasse, Ottikon

In der Trommel der Grastrocknerei bildete sich ein Brand und dadurch eine enorme Hitze. Durch Kühlung der Trommel konnten grössere Schäden verhindert werden. Im Einsatz standen nebst der Feuerwehr Gossau, die Feuerwehr Uster und Hinwil, ein Rettungswagen der Regio 144 und ein Saugwagen.

Brand Haufen, Jungholz, Gossau

Ein zuvor kontrolliertes Feuer begann ohne Aufsicht wieder stark zu rauchen weshalb die Feuerwehr alarmiert wurde. Wir löschten das Feuer ganz ab und verliessen die Feuerstelle wieder.

Brand Baum/Gebüsch, Waldfriedhof, Gossau

Am 1. August wurden wir zu einem Brand mehrerer Bäume aufgeboten. Unsere Brandwache der 1. Augustfeier rückte aus und kontrollierte das Waldstück. Vor Ort stellte sich heraus dass es sich um einen Fehlalarm handelte und das Höhenfeuer der Gemeinde gesehen wurde.

Flächenbrand, Leerütistrasse, Gossau

Aufgrund eines technischen Zwischenfalls fing ein Feld Feuer. Wir haben das Feld gelöscht und konnten ein Übergreifen auf andere Felder verhindern. Die Brandursache wird abgeklärt durch die Kantonspolizei Zürich.

Flächenbrand, Gerbel, Herschmettlen

Bei Mäharbeiten fing das Stroh Feuer und entfachte einen Flächenbrand. Das zugehörige Mähwerk konnte rasch durch Anwesende gelöscht werden und die Feuerwehr löschte die noch brennende Fläche mit dem Schnellangriff. Im Einsatz stand dabei auch die Kantonspolizei Zürich.

Kaminbrand in Bauernhaus, Usterstrasse, Bertschikon

Am Abend kam es zu einem Kaminbrand in einem Bauernhaus. Aufgrund der Meldung wurde ein Grossalarm der Feuerwehr Gossau ausgelöst. Unterstützt wurden wir durch die Stützpunktfeuerwehr Hinwil mit einer Autodrehleiter, einem Rettungswagen der Regio144 und Funktionären der Kantonspolizei sowie der GVZ. Es blieb bei geringem Schaden und es waren keine verletzten Personen zu beklagen. Fotos …

Brand im MFH, Bertschikerstrasse, Gossau

Beim Brand eines Adventskranz in der Nacht auf den 28. Dezember wurde ine Wohnung teilweise stark verraucht. Beim Eintreffen war das Feuer bereits gelöscht und wir evakuierten Tiere & Bewohner.

Rauchentwicklung Fahrzeug, Bölstrasse, Gossau

In der Mittelkonsole eines Fahrzeugs entstand ein Brand aus unbekannter Ursache. Der Besitzer konnte noch vor dem Anruf das Fahrzeug löschen. Die Feuerwehr kontrollierte noch das Fahrzeug und übergab es der Polizei und dem Abschleppdienst.

Kontrolle Feuer, Hardstrasse, Grüt

Ein Anrufer ging von einem Waldbrand aus. Vor Ort stellte sich aber heraus, dass es sich um kontrollierte Feuer von Holzerarbeiten handelte. Die Bilder sind aber spektakulär.

Brand im MFH, Unterhofen, Gossau

Brand eines Grills der auf die Fassade übergegriffen hat. Eine leichtverletzte Person wurde vom Rettungsdienst ins Spital gefahren, alle anderen Bewohner wurden evakuiert und es gab sonst nur Sachschaden zu beklagen.

Brand im Spezialgebäude, Laufenbachstrasse, Gossau

Ein Anwohner stellte Rauch im Treppenhaus eines Wohnheimes fest. Zum Glück stellte sich dies als optische Täuschung heraus und wir konnten nach einer Sichtkontrolle die Aufregung wieder beenden. Mit uns wurden die Stützpunkt-Feuerwehr Hinwil, drei Rettungswagen, ein Notarzt, die Kantonspolizei, die Stadtpolizei Wetzikon und das Feuerwehr-Inspektorat aufgeboten.

BMA, Laufenbachstrasse, Gossau

Eine vergessene eingeschaltete Herdplatte löste die Brandmeldeanlage aus. Für die Feuerwehr war keine Intervention nötig.

Heckenbrand, Grüningerstrasse, Grüt

Ein entfachter Heckenbrand wurde bereits von Anwohnern bis zum Eintreffen der Feuerwehr gelöscht. Wir haben die Nachlöscharbeiten und die Kontrolle übernommen.  

BMA, Im Zentrum, Gossau

Kochgut verursachte eine starke Rauchentwicklung welches die Anlage auslöste. Es brauchte keine Intervention der Feuerwehr.

Rauchentwicklung, Altrütistrasse, Gossau

Aufgrund starker Rauchentwicklung bei der Altrüti wurde die Feuerwehr aufgeboten. Vor Ort stellte man aber fest dass bei einer Feier Feuerwerk abgebrannt wurde. Dies erforderte zum Glück keine Intervention seitens Feuerwehr.

Brand im MFH, Hasenbüelstrasse, Gossau

Eine vergessene Pfanne auf dem Herd sorgte heute Nachmittag für ein mittleres Feuerwehraufgebot. Das Feuer war beim Eintreffen bereits gelöscht und wir kontrollierten und entrauchten die Wohnung.

Brand im EFH, Hertenbüelweg, Ottikon

Vor Ort trafen wir auf einen Kaminbrand der sehr rasch mit Unterstützung der ADL aus Hinwil unter Kontrolle war. Es wurden keine Personen verletzt.

Brand unbewohntes Gebäude, Grüningerstrasse, Ottikon

Vor einem Stall hat ein Haufen gebrannt, das Gebäude war dadurch gefährdet. Das Feuer konnte durch die ausgerückte Polizei mehrheitlich gelöscht werden. Die Feuerwehr übernahm die Nachlöscharbeiten und die Kontrolle des Gebäudes.

Brand Riegelschopf, Lindenhofstrasse, Grüt

Brand in einem Riegelschopf der mit Stroh gefüllt war. Die Feuerwehr konnte den Brand rasch löschen und verhinderte ein ausbreiten auf die nahe stehende Scheune. Ebenfalls vor Ort war die Polizei und ein Rettungswagen von Regio 144.

Fahrzeugbrand in Tiefgarage, Im Zentrum, Gossau

Beim Brand eines Autos in der Tiefgarage eines Einkaufscenters ist am Samstagmorgen (7.1.2017) in Gossau ein Schaden von mehreren tausend Franken entstanden. Verletzt wurde niemand. Kurz nach 11:00 Uhr ging bei der Einsatzzentrale der Kantonspolizei Zürich die Meldung ein, dass aus einer Tiefgarage im Zentrum von Gossau Rauch dringen würde. Die sofort ausgerückten Löschkräfte konnten …

Brand PW, Berghofstrasse, Gossau

Ein umgekipptes Raupenfahrzeug hatte zu einer starken Rauchentwicklung geführt. Wir haben den Motor ausgeschaltet und einem Bergungsunternehmen übergeben.

Kaminbrand im MFH, Schinbergstrasse, Bertschikon

Brand im Kamin. Kontrolle des Daches mit Hilfe der ADL Hinwil. Kontrolle Kamin auf jedem Stock des Gebäudes. http://www.zol.ch/blaulicht/standard/In-Bertschikon-brannte-der-Kamin-im-Restaurant-alte-Post/story/13769834 Fotos: Markus Heinzer, fotohugo.ch

Brand EFH, Rebacherstr. Bertschikon

Der Kaminbrand der Schnitzelheizung war beim Eintreffen der FW bereits gelöscht. Mit der Wärmebildkamera wurde noch nach Wäremquellen gesucht. Dazu musste die Isolation teilweise entfernt werden.

Küchenbrand, Breitistr. Bertschikon

Durch ungewolltes Einschalten des Kochherdes geriet das darauf gelagerte Schneidbrett in Brand. Die Bewohner löschten den Brand schon vor Eintreffen der Feuerwehr mit einer Löschdecke. Die FW brachte das Brandgut nach draussen und lüftete die ganze Wohnung. Durch die schnelle und richtige Reaktion der Bewohner konnte grösserer Schaden vermieden werden.

Rauch in Küche, Felsbergstr. Gossau

Ein Trafobrand in der Küchenkombination verursachte starken Rauch. Die Arbeit der FW beschränkte sich auf das Stromlosmachen der Küche und das Lüften. Infolge gleichzeitig stattfindender FW-Reise wurde ein Grossalarm der gesamten Feuerwehr ausgelöst.

Rauch im Keller, Grüningerstr. Grüt

Ein von selbst verloschener Kleinbrand einer Lampe im Keller verursachte starken Rauch. Durch Einsatz des Lüfters konnte der Rauch beseitigt werden.

Brand, Grüningerstr. Grüt

Ein Brand eines Baumes drohte auf das Gebäude überzugreifen. Beim Eintreffen der FW waren die Bewohner schon selber mit Löscharbeiten beschäftigt die glücklicherweise Erfolg zeigten. Somit kam die FW nicht mehr zum Einsatz.

Rauch in Küche, Hanfgarten Ottikon

Ein auf einer eingeschalteten Herdplatte stehender Wasserkocher schmelzte und verursachte beissenden Rauch. Die Arbeit der FW beschränkte sich auf das Lüften des Raumes.

Rauch im Haus, Schlottenbüelstr. Gossau

Beim Verlegen von Teppichen entzündete sich der Leim was eine enorme Rauchentwicklung zur Folge hatte. Mit Lüftern konnte der Rauch aus dem Treppenhaus und der Wohnung geblasen werden.

Rauch aus Heizungsraum, Grütstr. Gossau

Infolge eines technischen Defekts überhitzte die Heizungsanlage und es trat Dampf aus. Die Arbeit der FW beschränkte sich auf das Abschalten der Heizung und Lüften der Räume.

Brand in Feld, Leerütistr. Gossau

Ein auf dem Feld zusammen getragener Strohhaufen geriet in Brand. Der Brand konnte mit dem TLF gelöscht werden. Ausserdem mussten längere Zubringerleitungen aufgebaut werden.

Kleines Feuer im Wald, Tannenbergstr. Gossau

Ein durch Picknicker entfachtes Feuer konnte durch die Verursacher nicht mehr selber gelöscht werden. Diese Aufgabe wurde dann von der Feuerwehr mit einem kurzen Einsatz des Schnellangriffs erledigt.

Rauch aus Keller, Laufenbachstr. Gossau

Durch die Sogwirkung einer Lüftungsanlage wurde durch eine weggeworfene Zigarette ein Mottbrand ausgelöst. Infolge der starken Rauchentwicklung musste das Verkaufsgeschäft evakuiert werden und danach mit mehreren Lüftern gelüftet werden.

Wohnungsbrand, Hinwilerstr. Ottikon

Durch starke Rauchentwicklung wurden Nachbarn auf einen Wohnungsbrand aufmerksam gemacht. Der Brand konnte rasch lokalisiert und gelöscht werden. Durch Einsatz des Lüfters konnte die Wohnung nach einiger Zeit rauchfrei gemacht werden. Die Ursache wurde durch den aufgebotenen Brandermittler gesucht, siehe Medienmitteilung. http://www.zol.ch/bezirk-hinwil/gossau/Brand-in-Wohnung-verursacht-hohen-Schaden/story/14691904

Kleiner Waldbrand, Tannenbergstr. Gossau

In der Nähe des Unterholzes wurde Abfallholz verbrannt das einen Mottbrand auslöste. Mit dem Schnellangriff des Tanklöschfahrzeuges konnte der Kleinbrand gelöscht werden.

Rauch in Tiefgarage, Hasenbüelstr. Gossau

Durch die Inbetriebsetzung eines lange Zeit nicht mehr betriebenen Autos entwickelte sich starker Rauch. Durch den Einsatz eines Lüfters wurde die Garage wieder rauchfrei.

BMA, Rosengarten Gossau

Durch einen Kurzschluss in einem Reinigungsgerät entwickelte sich Rauch welcher ordnungsgemäss die Brandmeldeanlage auslöste. Nach eingehender Untersuchung konnte die BMA wieder zurückgestellt werden.

Brand in Keller, Leigruebstr. Grüt

Im Saunaraum eines Kellers geriet ein Oelradiator in Brand was eine starke Rauchentwicklung verursachte. Durch den Einsatz des Lüfters konnte der Rauch aus dem Haus gedrückt werden und der Brand mit dem Schnellangriff gelöscht werden.

Brand Rinderweid Grüt (Fernseher)

Durch den in Brand geratenen Fernseher entstand eine grosse Rauchentwicklung. Nach Installation des Lüfters konnte der Brand unter Atemschutz gelöscht werden. Mit der Wärmebildkamera wurde das ganze Zimmer nach Glutnestern abgesucht. http://www.kapo.zh.ch/internet/sicherheitsdirektion/kapo/de/aktuell/medienmitteilungen/q4/1012233a.html

Brand Föhn, Grüningerstr. Ottikon

Obwohl der Kleinbrand eines Hahrföhns selber gelöscht werden konnte wurde sicherheitshalber die FW noch avisiert. Ausser dem Öffnen des Fensters zum Lüften gab es aber nichts zu tun.

BMA, Alters- und Pflegeheim Rosengarten Gossau

Da ein Früchtekorb zu nahe an einer eingeschalteten Herdplatte stand holte die Brandmeldeanlage infolge der starken Rauchentwicklung die FW auf Platz. Ein Löschen war nicht notwendig. Die Arbeiten beschränkten sich aufs Lüften der betroffenen Räume. Dank der Brandmeldeanlage konnte ein grösserer Schaden verhindert werden.

Küchenbrand, Industriestr. Gossau

Starke Rauchentwicklung in einer Wohnung der Asylunterkunft. Der Kleinbrand in der Küche konnte rasch gelöscht und mit dem Einsatz des Ventilators die Wohnung wieder rauchfrei gemacht werden.

Brand Elektromast, Grüningerstr. Grüt

Durch einen Blitzeinschlag geriet ein Holzmast resp. das daran verlaufende Kabel der EKZ in Brand. Erst nach Stromlosschaltung der gesamten Installation konnte der Kleinbrand gelöscht werden. http://www.zo-online.ch/article28593/Ressorts/Fokus-Region/Stromausfall-wegen-Gewitter.htm

Brand Gasflasche, Usterstr. Bertschikon

Auf einem Balkon geriet eine Gasflasche in Brand. Als die FW eintraf lag diese bereits unten auf dem Rasen. Zuschauer wurden weggewiesen und die Flasche liess man kontrolliert ausbrennen.

Gasflasche auf Flachdach brennt, Schinbergstr. Bertschikon

Infolge Dachdeckerarbeiten an einem Flachdach geriet das Dach in Brand. Das Feuer konnte von den Arbeitern mit einem Feuerlöscher selber gelöscht werden. Die Aufgabe der FW bestand darin die Gasflasche zu kühlen und den Brand noch vollständig zu löschen.

Kaminbrand, Bönlerstr. Grüt

Beim Eintreffen des Einsatzleiters traten Flammen aus dem Kamin. In jedem Stockwerk wurden Löschleitungen bereitgestellt. Zusammen mit dem Kaminfeger und der ADL aus Hinwil konnte der Kaminbrand unter Kontrolle gebracht werden.

BMA Alters- und Pflegeheim Rosengarten Gossau

Durch eine Undichtigkeit des Filters des Aquariums im Restaurant wurde in einer elektrischen Einrichtung ein Elektrobrand ausgelöst. Dieser Rauch löste den Melder der Brandmeldeanlage aus. Da der Rauch beim Eintreffen der Feuerwehr bereits wieder weg war (Sicherung hat ausgelöst) gestaltete sich die Suche nach der Ursache nicht ganz einfach.

Balkonbrand, Hofacherstr. Grüt

Ein Nachbar bemerkte, dass auf einem Balkon schwarzer Rauch aufsteigt und ein Tisch und Stuhl aus Kunststoff brennt. Die Feuerwehr löschte den Kleinbrand mit Feuerlöschern und Wasser aus dem Schnellangriff. Somit konnte grösserer Schaden verhindert werden.

Rauch aus Keller, Chindismüli, Ottikon

Aufgrund einer verstopften Schnitzelheizung drang Rauch aus dem Heizungskeller. Unter Atemschutz wurde der Raum mit Hilfe der Wärmebildkamera abgesucht. Mit dem Lüfter wurde der Raum vom Rauch befreit, so dass anschliessend die Glutnester aufgespürt und bekämpft werden konnten.

Containerbrand, Industriestr. Gossau

Ein im freien abgestellter und mit Spanplatten gefüllter Rollcontainer brannte und verursachte eine grosse Rauchwolke. Zuerst wurde die Umgebung gekühlt um eine Ausbreitung des Feuers zu verhindern. Um den Brand im Container ganz zu löschen, wurde dieser mit Polizeibegleitung in die Kezo nach Hinwil gefahren. Dort wurde der ganze Container ausgeräumt und das Brandgut fortwährend …

Autobrand, Bölstr. Gossau

Kurz vor Abschluss einer Fahrübung bekam ein Übungsteilnehmer einen Anruf eines Bekannten, wonach an der Bölstrasse ein Auto brenne. Die zweite Fahrübungsgruppe war zufällig gerade an dieser Strasse unterwegs. Durch diesen glücklichen Zufall war die FW so rasch wie selten zuvor am Einsatzort. Mit dem Schnellangriff wurde der Brand im Motorraum gelöscht und gekühlt und …

Brand Abfallkübel, Bushaltestelle Büelgass Gossau

Gemäss Meldung der Polizei brannte ein Abfallkübel bei der Bushaltestelle Büelgasse an der Bergstrasse in Gossau. Beim Eintreffen der ersten FW-Leute war der Kübel bereits durch Anwohner gelöscht worden weshalb ein Ausrücken nicht erforderlich wurde.

Waldbrand, Prampel Grüt

Im Jungwuchs (vor allem Tannen) musste die Feuerwehr einen Waldbrand löschen. Mit der Wärmebildkamera wurden jeweils die Brandherde lokalisiert und anschliessend abgelöscht.

Rauch im Treppenhaus, Böschacherstr. Grüt

Vermutlich infolge zeuselnder Kinder entstand Rauch, der sich im Treppenhaus bemerkbar machte. Bewohner alarmierten korrekt die Feuerwehr die jedoch nicht zum Einsatz kam. Auch die automatisch von Hinwil aufgebotene Autodrehleiter konnte ohne Einsatz wieder umkehren.

Rauch im Haus, Chindismüli Ottikon

Nach einer Meldung wegen Brandgeruch im Haus rückten 4 Personen direkt aus einer Fahrübung an die Chindismüli aus. Das Haus gehört einem dieser 4 Personen!!! Der aufgebotene Pikett-Elektromonteur stellte einen Fehler in der Elektroinstallation fest. Dadurch konnte anstelle von 230V gegen 400V auf der Installation vorhanden sein. Deshalb wurden einige Elektrogeräte durch Überspannung zerstört. Ein …

BMA Telefonzentrale Austr. Gossau

Infolge eines defekten Oelbrenners entwickelte sich starker Rauch im Heizungsraum der Swisscom Telefonzentrale. Dieser wurde von der Brandmeldeanlage korrekt detektiert welche wiederum automatisch die FW alarmierte. Die Heizung wurde abgestellt und der Raum gut gelüftet. Nach einer Mitteilung an die Swisscom konnte das Objekt wieder verlassen werden.

Scheunenbrand, Leerütistr. Gossau

In einer Scheune brannte auf einem Wagen gelagertes Stroh. Beim Eintreffen war bereits eine Löschleitung ab dem vorhandenen Löschposten gelegt worden. Der Löschangriff erfolgte unter Atemschutz, gleichzeitig wurde der Wagen ins Freie gezogen. Mit Hilfe der Wärmebildkamera wurde die ganze Scheune nach weiteren Glutnestern abgesucht. Die Verkehrsgruppe sorgte während der ganzen Zeit für einen vom …

Containerbrand, Schulhaus Chapf Gossau

Aus zur Zeit unbekannten Gründen geriet ausserhalb des Schulhaus Chapf ein Abfallcontainer in Brand, was sich vor allem mit einer sehr starken Rauchentwicklung bemerkbar machte. Der Brand konnte rasch mit einem Gartenschlauch gelöscht werden, so dass ein Ausrücken der meisten FW-Leute nicht mehr notwendig war.

Autobrand, Bergstr. Gossau

Infolge eines technischen Defektes geriet ein PW in Brand. Beim Eintreffen des Einsatzleiters stand das Auto im Vollbrand. Das Fahrzeug wurde nach Eintreffen des TLF’s unter Atemschutz mit dem Schnellangriff gelöscht. Sicherheitshalber musste die Bergstrasse gesperrt werden. Mit Oelbinder wurde ausgelaufene Flüssigkeit aufgenommen.

Brand Garage, Grüningerstr. Grüt

In der Spenglerei einer Autogarage geriet infolge Schweissarbeiten ein Fahrzeug in Brand. Infolge Ferien- und Arbeitszeit wurde ein Grossalarm ausgelöst.

Brand Telefonmast, Bertschikerstr. Gossau

Der Einsatzleiter fand vor Ort einen noch glühenden und rauchenden Telefonmasten vor. Nach der Löschung des Brandes wurde entschieden, den Masten umzulegen. Dies aufgrund des schon stark reduzierten Querschnittes und der daraus folgenden Unfallgefahr. Kontaktaufnahme mit Swisscom wegen den betroffenen Anschlüssen. Die Ursache für den Brand ist unklar.

Mottendes Feuer, Grütstr. Gossau

Der Hauseigentümer meldete ein mottendes Feuer in seinem Holzunterstand. Der Brand konnte rasch gelöscht werden und die Umgebung wurde abgekühlt. Der Auslöser dieses Brandes steht noch nicht fest. Es könnte sich um eine Spätfolge von etlichen Blitzeinschlägen des starken Gewitters in der Nacht zuvor handeln.

Wohnungsbrand, Chapfstr. Gossau

Aus noch unbekannten Gründen geriet Material auf einem Balkon in Brand. Das Feuer weitete sich auf die Fassade aus, an der infolge aktueller Sanierungsarbeiten gearbeitet wurde. Die sehr starke Rauchentwicklung war von weitem zu sehen. Mit dem Lüfter wurde das Haus und die Wohnung vom Rauch befreit, so dass die Bewohner und Arbeiter evakuiert werden …

Brand, Chindismüli Ottikon

Ein Angehöriger der FW roch in seinem Schreinereibetrieb Rauch worauf er den Kdt-Stv telefonisch benachrichtigte. Da vor Ort ein Brandherd entdeckt wurde erfolgte ein grösseres FW-Aufgebot. Der Brand selber konnte Dank diesem raschen Eingreifen relativ schnell unter Kontrolle gebracht werden. Wäre das Ereigniss etwas später entdeckt worden, so hätte sich dieses zu einem Grossbrand entwickeln …

Brand, Stockenstr. Gossau

Brandausbruch im 2. Geschoss mit Übergriff auf das Dachgeschoss/Estrich. Löschen des Brandes von verschiedenen Seiten her. Dank raschem Einsatz des Lüfters war das Gebäude schnell rauchfrei. Abdecken des Daches und der Verkleidungen um an die Glutnester zu kommen. Absuchen des Brandortes mit der Wärmebildkamera. Unterstützen des Brandermittlers bei der Suche nach der Brandursache. – Alarmmeldung …

Rauchentwicklung, Stockenstrasse Gossau

Vermutlich infolge eines Kurzschlusses roch es im ganzen Haus nach Rauch. Es konnte jedoch kein Rauch festgestellt werden und die Wärmequelle konnte nicht gefunden werden.

Brand, Stockenstrasse Gossau

Infolge Renovationsarbeiten im Haus entzündeten Funken einer Trennscheibe einen Zwischenboden. Beim Eintreffen der Feuerwehr drang dichter Rauch aus Dach. Unter Atemschutz musste die Decke aufgebrochen und der Brand mit dem Schnellangriff gelöscht werden. Die oberen Stockwerke wurden mit dem Hochleistungslüfter rauchfrei gemacht.

Bitumenbrand auf Dach, Im Grünenhof Gossau

Infolge Arbeiten auf dem Flachdach (verschweissen von Dachpappe an Fassade mit Bunsenbrenner) geriet Bitumen in Brand. Der Kleinbrand wurde mit dem Schnellangriff gelöscht.

Brand Mähdrescher, Mönchaltorferstr. Gossau

Infolge Überhitzung geriet ein Mähdrescher während dem Dreschen in Brand. Dadurch wurde das ausgeworfene Stroh entzündet. Löschen des abgemähten Feldes und Kühlen des Mähdreschers.

Brand in Garage, Grüningerstr. Ottikon

Meldung “Brand in Garage, bereits gelöscht”. Der Kleinbrand konnte selber von anwesenden Personen mit einem Feuerlöscher gelöscht werden. Die Umgebung wurde abschliessend von der FW noch mit der Wärmebildkamera abgesucht.

Waldbrand, Hinwilerstr. Ottikon

2 Meldungen von einer Privatperson und der Polizei, wonach im Wald in der Nähe des AH Grünecks der Wald brenne. Abklärung zeigt, dass auf einer Länge von ca. 50 m Äste verbrannt wurden. Instruktion erteilt, dass Äste zusammengestossen werden müssen. Keine weiteren Aktionen.

Brand Strommasten, Langfuhrstr. Gossau

Brand eines Strommastes der EKZ. Beim Eintreffen der FW war nur noch leichter Rauch sichtbar. Der Masten wurde noch vollständig gelöscht. Die Ursache ist nicht bekannt.

Mottbrand, Fuchsrüti Herschmettlen

Nach Schweissarbeiten an Heizung wurde später Rauchgeruch im Haus wahrgenommen. Grund war ein Mottbrand in einem Holzbalken. Die FW löschte den Kleinbrand und suchte mit der Wärmebildkamera die Umgebung nach weiteren Wärmequellen ab.

Autobrand, Grüningerstr. Ottikon

Beim Kreisel in Unterottikon geriet bei einem PW anscheinend der Katalysator in Brand. Dieser Kleinbrand wurde vom Lenker selber gelöscht, so dass kein Ausrücken der Feuerwehr mehr notwendig war.

Brand Schulhaus Berg, Gossau

Details siehe Medienbericht. Der Brand wurde von der FW unter Atemschutz gelöscht und alle Räume wurden abgesucht. Da sich der Rauch im ganzen Schulhaus ausgebreitet hat, wurde mit dem Hochleistungslüfter gelüftet. Einige Schüler mit Verdacht auf Rauchvergiftung wurden betreut und dann der Sanität der GZO übergeben. http://www.kapo.zh.ch/internet/ds/kapo/de/news/allgemein/2006M/Januar06M/2701061a.html

Kaminbrand, Bertschikerstr. Gossau

Meldung über Kaminbrand und Funkenwurf aus dem Kamin. Aufgebot des Kaminfegers. Da Alarm während einer Mannschaftsübung war, konnten rasch genügend Personen ausrücken um das Haus zu sichern. Es kam zu keiner Ausbreitung des Brandes.

Rauch aus Steckdose, Grüneck Ottikon

Meldung einer Nachtschwester aus dem Alters- und Pflegeheim Grüneck, dass aus einer Steckdose Rauch komme. Eine Katze hatte über diese Steckdose uriniert. Abklärungen vor Ort zeigten, dass die entsprechenden Sicherungen bereits ausgeschaltet waren und daher keine weiteren Massnahmen getroffen werden mussten.

Christbaumbrand, Angelstr. Gossau

Christbaumbrand in EFH. Ablöschen des Brandes unter Atemschutz. Lüften aller Räume und Suchen von Glutnestern mit der Wärmebildkamera. Betreuen der verletzten Person und der betagten Bewohner in Zusammenarbeit mit der GZO-Sanität. Siehe ebenfalls Medienbericht der Kantonspolizei. http://www.kapo.zh.ch/internet/ds/kapo/de/news/allgemein/2006M/Januar06M/0101061a.html

Rauch aus Fassade, Goldistenstr. Gossau

Durch Lötarbeiten von Handwerkern entzündete sich Material hinter der Hausfassade. Der Rauch stieg hinter der Fassade auf und kam erst unter dem Dachvorsprung zum Vorschein. Entfernen der Hausfassade um an den Brandherd zu gelangen und Ablöschen der entzündeten Dachlatten.

Wasser in Keller, Anhöheweg Ottikon

Folgeereignis vom 22.08.05. Die immer noch im Einsatz stehenden Geräte für das Absaugen von Wasser im Keller versagten ihren Dienst. Andere Pumpen organisieren und Wasser wieder absaugen.

Brand bei Grasteeri, Oberottikon

Bei der Grastrocknerei entzündete sich im anliegenden Wald ein Flächenfeuer. Erstellen eines Wassertransportes zum Brandherd und Ablöschen des Brandes.

Waldbrand, Harstr. Grüt

Infolge Wind und Trockenheit breitete sich ein Feuer zur Vernichtung von Käferholz im Wald aus. Löschen des Brandes ab TLF und Erstellen einer Zubringerleitung.

Chemineebrand, Obere Galtbergstr. Gossau

Eichenbalken über Cheminee begann nach intensiver und längerer Befeuerung zu glimmen und brennen. Löschen des Brandes mit dem Schnellangriff. Eichenbalken mit Kettensäge entfernt. Im Dachgeschoss Isolation entfernt und mit Wärmebildkamera alles abgesucht.

Wohnungsbrand, Weiherstr. Gossau

Brett auf eingeschalteter Kochherdplatte. Starke Rauchentwicklung in Wohnung und Treppenhaus. Brand war gereits gelöscht. Rauchfrei machen.

Feuer im Wald, Wüeristr. Gossau

Meldung wonach im Wald ein grosses Feuer brenne. Begutachtung zeigte, dass von Feuer keine Gefahr mehr ausgehen konnte. Es wurden keine weiteren Massnahmen ergriffen.

Brand im Steinlager, Industriestr. Gossau

Mottbrand von Plastik (Verpackung von Backstein-Paletten). Brand war beim Eintreffen der FW bereits gelöscht. Als Ursache kommt fahrlässiger Umgang mit Raucherwaren in Frage.

Waldbrand, Sennwald Bubikon

Ausbreitung eines Feuers infolge Försterarbeiten. Ablöschen der Umgebung damit weitere Ausbreitung gestoppt werden konnte.

Waldbrand, Grütstr. Grüt

Feuer infolge Försterarbeiten geriet nach Arbeitsschluss ausser Kontrolle und breitete sich massiv aus. Ablöschen der Umgebung, so dass keine weitere Ausbreitung mehr möglich ist. Aufbieten des Försters für Besichtigung vor Ort.

Brand Mülltonne, Tannenberg Gossau

Brand der Mülltonne bei Grillplatz hinter Badi Gossau. Vermutlich von Jugendlichen Besuchern angezündet. Gespräche geführt und auf die Gefahren aufmerksam gemacht. Information an die Polizei.

Brand Briefkasten Post Gossau

Massiver Rauch innerhalb Postgebäude. Brand im Bereich des Briefkastens bereits gelöscht. Einsatz Hochleistungslüfter.

Christbaumbrand, Haufland Grüt

Christbaum wurde durch Eigentümer aus dem Fenster geworfen. Hat sich dabei verletzt. Nachkontrolle der Wohnung. Betreuung der verletzten Person.